NO MORE

BORING CARS.


Keine langweiligen Autos mehr! Die Ansage kam vom Chef persönlich. 2017 gab Toyota-CEO Akio Toyoda die Losung «No more boring Cars» heraus. Dafür stärkte er die Design-Unit, stellte sie der Produktions-Einheit gleich. Das Ergebnis: Toyota-Automobile sind nach wie vor Spitze, was die Zuverlässigkeit angeht. Aber das Design ist radikal verändert. Klare Linien und scharfe Konturen verkörpern das neue Credo, gepaart mit starken Motoren, die Spass machen. Ohne die Umwelt stärker zu belasten. Toyota ist einer der wenigen Automobilhersteller, der die CO₂-Normen in der Schweiz erfüllt. Denn etwas ist garantiert nicht langweilig: Nachhaltigkeit.

Rallye für die Strasse

Mehr anzeigen

1281 Kilogramm Wahnsinn. Der GR ist der Bruder des Toyota Yaris. Der Bruder mit Muskeln.

 

Er ist der Inbegriff von «No more boring Cars» – der GR Yaris. Beim GR Yaris kommen auf 4,9 Kilo 1 PS, er flitzt in 5,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Ein echtes Kraftpaket. Und Liebling von CEO Akio Toyoda, der zusammen mit dem viermaligen Weltmeister Tommi Mäkinen die Rückkehr in den Rennsport vorantrieb. Für Rallyes gebaut, für die Strasse adaptiert – im GR Yaris stecken ganz viel Sport und Emotionen – sowie etwas Unvernunft. Darf ja auch mal sein. Und es darf vor allem auch mal ein bisschen mehr sein.

 

Etwas mehr Vernunft? Hier geht es zum Toyota Yaris!

  • Modell
  • GR Yaris
  • Kraftstofftyp
  • Benzin
  • Motor­leistung
  • 192 kW/261 PS
  • CO₂-Emission aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung
  • 41 g/km
  • CO₂-Emission kombiniert
  • 186 g/km
  • Verbrauch kombiniert
  • 8,2 l/100 km
  • Getriebe
  • 6-Gang manuell
  • Beschleunigung (0–100 km)
  • 5.5 Sekunden
  • Antriebsart
  • Allradantrieb
  • Energie­effizienz­kategorie
  • E

Zielwert Ø CO₂-Emission aller in der Schweiz immatrikulierten Fahrzeugmodelle: 149 g/km
Gemäss Prüfzyklus WLTP.

Weniger anzeigen

Nur ein Auto – aber ein aus­gezeichnetes

Mehr anzeigen

Der Toyota Yaris wurde zum Auto des Jahres 2021 gekürt. Er bleibt auch 2022 Top of Class.

 

Der Toyota Yaris wurde zum Auto des Jahres 2021 gewählt. Er ist dank Hybrid-Antrieb emissionsarm unterwegs, ist erschwinglich und fährt sich dynamisch. 2021 wurde er zum Car of the Year gewählt, zum zweiten Mal nach 2000. Der Yaris ist schlicht ein ausgezeichnetes Auto.

 

Angenehmes Fahrverhalten, tolles Preis-Leistungsverhältnis, ressourcenschonend. Dazu kommt ein frisches Design. Es ist kein Zufall, war der Toyota Yaris im vergangenen Jahr das meistverkaufte Auto in Europa. Der Yaris macht schlicht Sinn.

 

Lust auf weniger Sinnvolles? Hier gehts zum Toyota GR Yaris.

  • Modell
  • Yaris
  • Kraftstofftyp
  • Benzin Hybrid
  • Motorleistung
  • 85 kW/116 PS
  • CO₂-Emission aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung
  • 19-22 g/km
  • CO₂-Emission kombiniert
  • 87-99 g/km
  • Verbrauch kombiniert
  • 3.8-4.4 l/100km
  • Getriebe
  • stufenloses Automatikgetriebe
  • Antriebsart
  • Frontantrieb
  • Energie­effizienz­kategorie
  • A

Zielwert Ø CO₂-Emission aller in der Schweiz immatrikulierten Fahrzeugmodelle: 149 g/km
Gemäss Prüfzyklus WLTP.

Weniger anzeigen

Wir wollen auch mal hochstapeln!

Mehr anzeigen

Hat mehr Platz, braucht aber nicht mehr. Der neue Stadt-SUV Toyota Yaris Cross.

 

Unser kleiner ist grösser geworden. Oder genauer gesagt: höher! Das Erfolgsmodell Yaris gibt es neu auch als Cross. Mit höherer Sitzposition und entsprechend besserer Sicht auf die Strasse hat der Stadt-SUV nur 24 Zentimeter mehr Länge als das Original. Bietet aber mehr Platz und Komfort. Inklusive einem sehr geräumigen Kofferraum.

 

Im Yaris Cross kommt nicht nur SUV-Feeling auf, in ihm steckt dank Allradantrieb tatsächlich einer. Natürlich angetrieben von einem emissionsarmen Hybrid-Motor. Mini-SUV, Mini-Verbrauch.

  • Modell
  • Yaris Cross
  • Kraftstofftyp
  • Benzin Hybrid
  • Motorleistung
  • 85 kW/116 PS
  • CO₂-Emission aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung
  • 22-26 g/km
  • CO₂-Emission kombiniert
  • 101-116 g/km
  • Verbrauch kombiniert
  • 4.4-5.1 l/100km
  • Getriebe
  • stufenloses Automatikgetriebe
  • Antriebsart
  • Frontantrieb
    Allradantrieb
  • Energie­effizienz­kategorie
  • A

Zielwert Ø CO₂-Emission aller in der Schweiz immatrikulierten Fahrzeugmodelle: 149 g/km
Gemäss Prüfzyklus WLTP.

Weniger anzeigen

DER C-HR ECKT AN

Mehr anzeigen

Aussergewöhnlich ungewöhnlich. Beim Toyota C-HR durfte sich das Design-Team so richtig austoben.

 

Zugegeben: Wir mussten uns auch ans Design gewöhnen. Der Toyota C-HR zeigt Kante, sein Aussehen ist sicher nicht gewöhnlich. Mit dem JBL-Audiosystem mit Livesound-Qualität bietet der extrovertierte SUV aber auch den Ohren etwas. Sein Hybrid-Antrieb ist umweltschonend, weil Sein eben doch immer noch wichtiger ist als Schein.

  • Modell
  • C-HR Hybrid
  • Kraftstofftyp
  • Benzin Hybrid
  • Motorleistung
  • 90 kW/122 PS
    135 kW/184 PS
  • CO₂-Emission aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung
  • 24-27 g/km
  • CO₂-Emission kombiniert
  • 109-120 g/km
  • Verbrauch kombiniert
  • 4,8-5,3 l/100 km
  • Getriebe
  • stufenloses Automatikgetriebe
  • Antriebsart
  • Frontantrieb
  • Energie­effizienz­kategorie
  • A

Zielwert Ø CO₂-Emission aller in der Schweiz immatrikulierten Fahrzeugmodelle: 149 g/km
Gemäss Prüfzyklus WLTP.

Weniger anzeigen

DIE SCHÖNSTE NUMMER 1

Mehr anzeigen

Der Toyota Corolla ist das meistverkaufte Auto der Welt. Jetzt haben wir ihm einen Look verpasst, der diesem Fakt gerecht wird.

 

1,134 Millionen Menschen können nicht irren: Der Toyota Corolla war auch letztes Jahr wieder die Nummer 1, mit knapp 50 Millionen verkauften Exemplaren das mit Abstand meistverkaufte Auto aller Zeiten.

 

Der Corolla bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, ist sicher und robust. Trotzdem haben wir der Nummer 1 ein neues Feature eingebaut: Schönheit. «Der Corolla ist ein Auto, das sich stets verändert, um die aktuellen Ansprüche der Kunden zu erfüllen. Deshalb ist er seit langer Zeit der Favorit von Kunden in Japan und in der ganzen Welt», sagt Chefingenieur Yasushi Ueda. Und das soll man sehen. «No more boring Cars» eben.

  • Modell
  • Corolla Hybrid
  • Kraftstofftyp
  • Benzin Hybrid
  • Motorleistung
  • 90 kW/122 PS
    135 kW/184 PS
  • CO₂-Emission aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung
  • 23-27 g/km
  • CO₂-Emission kombiniert
  • 101-118 g/km
  • Verbrauch kombiniert
  • 4,5-5,2 l/100 km
  • Getriebe
  • stufenloses Automatikgetriebe
  • Antriebsart
  • Frontantrieb
  • Energie­effizienz­kategorie
  • A

Zielwert Ø CO₂-Emission aller in der Schweiz immatrikulierten Fahrzeugmodelle: 149 g/km
Gemäss Prüfzyklus WLTP.

Weniger anzeigen

Stadt, Land, SUV

Mehr anzeigen

Stadt-Land-Graben? Gibt es bei ihm nicht. Der Toyota RAV4 ist der perfekte SUV.

 

Fast jedes zweite neu zugelassene Auto in der Schweiz ist ein SUV. Viel Platz, hohe Sitzposition – es gibt viele Gründe für einen Offroader. Einer davon: ein Offroader kennt keinen Stadt-Land-Graben. Der RAV4 ist als Vollhybrid oder Plug-in-Hybrid der perfekte SUV für beide Welten. Mit allen Offroader-typischen Vorzügen bei gleichzeitig umweltschonendem Antrieb und entsprechend niedrigem Verbrauch. Also einsteigen und ab aufs Land. Oder eben in die Stadt.

  • Modell
  • RAV4
  • Kraftstofftyp
  • Benzin Hybrid
  • Motorleistung
  • 160 kW/218 PS
    163 kW/222 PS
  • CO₂-Emission aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung
  • 27–29 g/km
  • CO₂-Emission kombiniert
  • 126-133 g/km
  • Verbrauch kombiniert
  • 5.6-5.9 l/100km
  • Getriebe
  • stufenloses Automatik­getriebe
  • Antriebsart
  • Frontantrieb
    Allradantrieb
  • Energie­effizienz­kategorie
  • B

Zielwert Ø CO₂-Emission aller in der Schweiz immatrikulierten Fahrzeugmodelle: 149 g/km
Gemäss Prüfzyklus WLTP.

Weniger anzeigen

So schnell,
er ist gleich wieder weg

Mehr anzeigen

Weniger Schnickschnack, mehr Spass. Der Toyota GR86 ist ein Auto aus einer anderen Zeit. Und es gibt in nur für kurze Zeit.

 

Konzentration aufs Wesentliche, so lautet das Motto beim kleinen Sportcoupé. Wobei Sport beim Toyota GR86 – GR steht für Gazoo Racing, die Toyota Motorsport-Unit – der entscheidende Punkt ist. Weniger Gewicht geht mit 1275 Kilogramm in seiner Klasse nicht, weniger Luftwiderstand dank intelligent platzierten Luftleitkanälen, dafür mehr Leistung dank des neuen, leichten 2,4l-Vierzylinder-Boxers.

 

Präzises Handling, direktes Fahrgefühl. Im Toyota GR86 stecken 57 Jahre Rennerfahrung. Das spürt man in jeder Sekunde, diese DNA wurde bewusst bewahrt. Ein Auto wie ein Anachronismus, das es auch nur für kurze Zeit gibt: die nächste zwei Jahre.

  • Modell
  • GR86
  • Kraftstofftyp
  • Benzin
  • Motorleistung
  • 172 kW/234 PS
  • CO₂-Emission aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung
  • 44-45 g/km
  • CO₂-Emission kombiniert
  • 197-200 g/km
  • Verbrauch kombiniert
  • 8.7-8.8 l/100km
  • Getriebe
  • 6-Gang manuell /
    6-Gang Automatik
  • Beschleunigung (0-100km)
  • 6.3 Sekunden
  • Antriebsart
  • Heckantrieb
  • Energie­effizienz­kategorie
  • F

Zielwert Ø CO₂-Emission aller in der Schweiz immatrikulierten Fahrzeugmodelle: 149 g/km
Gemäss Prüfzyklus WLTP.

Ab Juni erhältlich.

Weniger anzeigen

DEN MIRAI GIBT ES NUR IN GRÜN

Mehr anzeigen

Der Toyota Mirai sieht nicht nur futuristisch aus. Er wird auch mit der Energie der Zukunft angetrieben: Wasserstoff.

 

Nachhaltigkeit gehörte schon immer zur DNA von Toyota. Als Hybrid-Pionierin läutete die Marke das Zeitalter der Elektrifizierung ein, jetzt kommt mit dem Wasserstoffantrieb der nächste Schritt zu null Emissionen.

Das ist für einen Automobilhersteller kein einfacher Weg, aber der revolutionäre wasserstoffbetriebene Mirai macht den Anfang. Seine Brennstoffzellen liefern saubere, leistungsstarke Power mit Wasser als einziger Emission. Und dank seinem Filtersystem ist die Luft, die der Toyota Mirai ausstösst, sogar sauberer als die, die er einsaugt.

Damit sorgt er sogar für unter null Emissionen. Der Mirai ist in sieben Farben erhältlich. Aber eigentlich gibt es ihn nur in Grün. Er ist schnell vollgetankt und kommt mit einer Füllung über 500 Kilometer weit – bei einer Testfahrt in Frankreich sogar 1000 Kilometer. Wasserstoff als Treibstoff der Zukunft. Weil kohlenstofffrei. Weil erneuerbar. Weil nachhaltig.

  • Modell
  • Mirai
  • Kraftstofftyp
  • Brennstoffzelle, Wasserstoff
  • Motorleistung
  • 134 kW/182 PS
  • Benzinäquivalent
  • 2,99-3,37 l/100 km
  • CO₂-Emission aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung
  • 6-7 g/km
  • CO₂-Emission kombiniert
  • 0
  • Verbrauch kombiniert
  • 8,8–9,9 m³/100 km
  • Getriebe
  • stufenloses Automatik­getriebe
  • Antriebsart
  • Heckantrieb
  • Energie­effizienz­kategorie
  • B

Zielwert Ø CO₂-Emission aller in der Schweiz immatrikulierten Fahrzeugmodelle: 149 g/km
Gemäss Prüfzyklus WLTP.

Weniger anzeigen

IHRE PERSÖNLICHEN ANGABEN

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus!

Bitte füllen Sie dieses Feld aus!

Bitte füllen Sie dieses Feld aus!

Bitte füllen Sie dieses Feld aus!

Bitte füllen Sie dieses Feld aus!

Bitte füllen Sie dieses Feld aus!

Bitte füllen Sie dieses Feld aus!